Zusätzliche Angebote

Wahlleistungssprechstunde

In unserer Kinderarztpraxis kann ich Ihnen eine Reihe von Leistungen anbieten, die von Ihrer Kasse übernommen werden.

Leider sind viele sinnvolle Leistungen und Therapien aus dem Erstattungskatalog der Kassen gestrichen worden.

Bitte informieren Sie sich auf den nächsten Seiten über einige Gesundheitsleistungen, die ich Ihnen wieder als Private Zusatzleistung anbieten möchte.

Die Kosten dieser Leistungen müssen dabei nach der offiziellen, ärztlichen Gebührenordnung berechnet werden.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Dr. Frank Beschorner

Weitere Leistungen unserer Praxis

Homöopathie

Begründer der Homöopathie ist der deutsche Arzt Dr. Samuel Hahnemann.

Er prägte den berühmten Satz: Similia similibus curentur (Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden).

Es gibt es bislang fast 3000 verschiedene Mittel in verschiedensten Potenzierungen. Aus diesen suchen wir das oder die passenden Mittel für Sie.

Neben den Einzelmitteln der klassische Homöopathie stehen die Komplexmittel der Moderneren, die mehrere einzelne Mittel enthalten können.

Alle diese Mittel spielen im Einklang um Ihre Gesundheit zu fördern.

Eigenbluttherapie

"Blut ist ein besonderer Saft“
Johann Wolfgang Goethe

Eigenblutbehandlung z.B. bei Allergie und Neurodermitis sowie auch Infektanfälligkeit und chron. entzündlichen Erkrankungen


„Jeder Patient trägt seinen Arzt bereits in sich. Wir Ärzte haben unsere
schönsten Erfolge, wenn wir Mittel und Wege finden, die den „inneren Arzt“ des Patienten an die Arbeit schicken.“– Albert Schweitzer

Bei der homöopathisierte Eigenblutbhandlung nach Imhäuser, die ich vorrangig bei Kindern anwende, wird Ihrem Kind ein Tropfen Blut abgenommen.
Dieses wird, eventuell mit Zusätzen versehen, homöopathisch verschüttelt und damit in seiner Wirkung verstärkt.

Dann wir das so gewonnene neue Medikament nach einem speziellem Einnahmeplan, tröpfchenweise unter die Zunge gegeben. Bei Jugendlichen und Erwachsenen muss das Blut nach eventueller Zugabe homöopathischer Medikamente wieder injeziert werden.
Diese Behandlung muss, je nach Schwere der Erkrankung 5 bis 10 Mal wiederholt werden.

Das Eigenblut wirkt zum Einen als „Reizkörpertherapie“, d.h. als unspezifische Stimulation des Immunsystems, zum Anderen aber auch Immunmodulatorisch auf das Antigen_Antikörper-System.

Die Folge ist eine Aktivierung der zellulären und humoralen Abwehr im Blut.

Darmsanierung

Darmsanierung – die Verdauung wieder ins Gleichgewicht bringen

Die Darmsanierung wird auch als Symbioselenkung oder mikrobiologische Therapie bezeichnet. Sie wird in der naturheilkundlichen Medizin eingesetzt, um die Zusammensetzung der Darmflora zu verändern und sie wieder in ihren natürlichen, gesunden Zustand versetzen.

Hintergrund der Darmsanierung

Unser Körper beherbergt eine unvorstellbare Anzahl von Bakterien. Viele dieser Bakterien arbeiten völlig unbemerkt, sie sind aber lebenswichtig. Bei einer gestörten Darmflora sind die Bakterien im Darm aus dem Gleichgewicht. Durch die Darmsanierung soll das Gleichgewicht wiederhergestellt, also das gesunde Zusammenleben (Symbiose) wieder möglich werden. Daher wird die Darmsanierung auch als Symbioselenkung bezeichnet.

Ein Ungleichgewicht der Darmflora kann sich in folgenden Symptomen äußern:
  • Durchfall
  • Blähungen
  • Verstopfung
  • Reizdarm und Reizdarmsyndrom (Funktionsstörung des Darms ohne organische Ursachen)
  • Darmkrämpfe und Bauchschmerzen
  • Häufiges Aufstoßen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien
  • Hauterkrankungen (zum Beispiel Neurodermitis)
  • Depressionen
  • Kopfschmerzen
Ursachen für eine gestörte Darmflora

Das Gleichgewicht im Darm kann durch verschiedene Krankheiten und falsche Lebensgewohnheiten durcheinandergebracht werden:

  • Fehl- und Überernährung (zum Beispiel zu viel Zucker oder zu viel Eiweiß)
  • Einseitige und unausgewogene Ernährung (zum Beispiel einseitige Diät)
  • Zu viele leicht verdauliche Kohlenhydrate
  • Schlechtes Kauen
  • Dauerhafter Stress
  • Medikamente (zum Beispiel Antibiotika)
  • Abführmittel
  • Infektionen (zum Beispiel Virusinfektionen)

Infusionskuren

Die moderne Homöopathische Komplextherapie als Verbindung zwischen klassischer Homöopathie und Schulmedizin bietet heute eine Reihe von Präventions- und Therapiemöglichkeiten, um Beschwerden vorzubeugen oder zu lindern, Defizite auszugleichen und Organfunktionen zu stärken.

Um dieses zu erreichen, bieten wir als individuelle Gesundheitsleistung (IGEL) Infusionskuren der Firma „Biologische Heilmittel HEEL“ an, dem weltweit größten und wissenschaftlich aktivstem Homöopathika-Hersteller.

Vitalkur – Lebendig und leistungsfähig!

Eine Vitalkur eignet sich zur natürlichen und schonenden Behandlung, wenn bei ihnen folgende Beschwerden bestehen:

  • Sie leiden an ständiger Müdigkeit und Erschöpfung
  • Sie sind abgespannt und gereizt
  • Sie bewältigen Ihre tägliche Arbeit nur noch lustlos und unkonzentriert
  • Sie fühlen Sie sich zwar nicht krank aber auch nicht richtig gesund

Die Vitalkur wirkt direkt auf den Stoffwechsel. Die Kur führt zur Verbesserung ihres Wohlbefindens, ihrer geistigen und körperlichen Leistungsstärke und ihrer Vitalität. Die Vitalkur verbessert die Funktionsweise der Leber und unterstützt die Aktivität der Nieren.

Immunkur – Volle Kraft für’s Immunsystem

Eine Immunkur ist für sie dann empfehlenswert, wenn sich Hinweise auf ein geschwächtes Immunsystem zeigen:

  • Sie leiden an immer wiederkehrenden Infekten
  • Sie sind anfällig für Erkältungskrankheiten
  • Sie fühlen sich noch Wochen nach einem Infekt energie- und kraftlos

Die Immunkur verbessert die körpereigenen Schutzsysteme, indem die Aktivität der Immunzellen gesteigert und die Freisetzung spezieller Abwehrstoffe gefördert wird.

Mikrozirkulationskur – Geistig fit!

Eine Mikrozirkulationskur stellt dann eine alternative Behandlungsoption für sie dar, wenn ihnen folgende Probleme zu schaffen machen:

  • Es fällt ihnen oft schwer sich zu konzentrieren
  • Sie sind ungewohnt vergesslich geworden
  • Sie leiden immer wieder unter Schwindelgefühlen und Ohrensausen

Die Mikrozirkulationskur aktiviert die Hirndurchblutung und verbessert so die Sauerstoffversorgung der Zellen. Die Leistungsfähigkeit des Gehirns wird wieder gesteigert und die Konzentrationsfähigkeit verbessert. Beschwerden wie Schwindel und Ohrensausen können gelindert werden.

Entgiftungskur – Gesund ohne Schadstoffe!

Wenn Umweltgifte, Krankheitskeime oder Stoffwechselschlacken den Organismus belasten, dann leiden Wohlbefinden und Gesundheit.

  • Sie möchten ihre Gesundheit erhalten
  • Ihr Körper soll von Schadstoffen befeit werden, da Sie an Allergien oder Hautproblemen leiden
  • Ihre Maßnahmen zur Raucherentwöhung möchten Sie sinnvoll unterstützen

Die Tiefenreinigung ihres Körpers können sie durch eine Entgiftungskur wirksam fördern. Der Stoffwechsel wird aktiviert und die Funktion der Entgiftungsorgane Darm, Leber, Galle und Niere unterstützt. Sie erreichen ein leichteres und gesünderes Körpergefühl.


Gönnen Sie sich Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter.